Neugierig

Durch ein Jodlerfenster geschaut...

... durch ein Jodlerfenster gehört!

Ich warf einen Blick durch ein kleines niedliches Fensterchen. Ich sah Männer und Frauen in blumengeschmückten Trachten. Sie sassen in einem Halbkreis, zeigten ein strahlendes Gesicht und bewegten den Mund, als möchten sie mir etwas sagen.

Ich wurde neugierig!

Stiess das Fensterchen auf! Männerstimmen in höheren und tieferen Lagen, dazu wohlklingende Jodeltöne aus hellen Frauenkehlen drangen an mein Ohr und ich glaubte Worte zu verstehen wie: Kameradschaft, Freundschaft, ehrlich sein, zusammenhalten.

Das faszinierte mich!

Das sind doch alles Worte, die meinen Alltag prägen könnten? Ich trat näher und schon forderte man mich auf: Mach doch mit, du bist unter Freunden! - Aber, aber ...

Ich kann doch nicht jodeln!

Das musst du auch nicht! Wenn du eine gute Stimme und ein Musikgehör hast, und in deinem Herzen ein Feuer der Begeisterung lodert, dann hast du alles, was es dazu braucht.

Ich liess mich überzeugen!

Und ich fühle mich wohl und von allen akzeptiert. Ich wurde in die höchste der 4 Stimmlagen eingestuft. Und trage so zur Erhaltung eines wunderschönen Brauchtums bei! Ja und ...

Heute?

Darf ich kräftig mitsingen, immer dann, wenn es gilt: bei einer Messe, einem Jodelkonzert oder bei einem Auftritt in Gottes freier Natur Menschen glücklich zu machen. Für wahr : eine wunderschöne Aufgabe!

Und Du??????

Weisst du, dass ich auf dich warte? Jeden Mittwoch zwischen 20 h 00 und 22 h 00 darf ich im Pfarreizentrum Siders mit einem ausgewiesenen Dirigentenpaar Lieder vertiefen und neue lernen! Und immer schielt eines meiner Augen auf jenes ...

Fenster!

Und warte mit Sehnsucht, bis auch DU eines Tages vor diesem Fenster erscheinst. Und ich sag dir: Komm nur getrost, ich werde dir öffnen, dir Einlass gewähren und dich beim Alpenrösli Siders herzlich begrüssen!

Noch mehr???

Besuche uns spontan oder nach Anmeldung bei einem Klubmitglied anlässlich einer Probe um 20:00 Uhr im Pfarreizentrum "Heilig Geist" oder jeden letzten Mittwoch im Monat in der Kapelle "Notre-Dames des Marais" in Siders.